Auch dank der periodischen Kontrolle der Feuerungsanlagen hat die Schadstoffbelastung der Luft in den letzten Jahren abgenommen. Gemäss den gesetzlichen Vorschriften überprüfen wir als Feuerungskontrolleure alle zwei Jahre, ob die Emissionsvorschriften der Feuerungsanlagen eingehalten sind. Ist dies nicht der Fall, ist eine Einregulierung und nötigenfalls auch eine Sanierung der Heizung erforderlich. Wir beraten Hauseigentümerinnen und -eigentümer als neutrale Fachperson, wie bei Problemen zweckmässig vorgegangen werden kann.

Holzfeuerungsfeuerungskontrolle

Kontrollpflicht von sämtlichen Holzfeuerungen

Hier das aktuelle Merkblatt herunterladen

Wünschen Sie einen Termin? Telefon: 062 791 54 17, E-Mail: info@kaminfeger-hochuli.ch